Fair Culture - Die Welt von Morgen

Internationales Jugendtheaterfestival und Symposion
14.-18. Juni im Jungen Schauspiel und Leibnizhaus

 

Das Festival Jugend spielt für Jugend hat ein neues Gesicht: Vom 14. bis 18.6.2013 empfingen Schultheatergruppen aus Hannover und Umgebung Gruppen aus Ghana, Malawi, Palästina, der Türkei und Polen. Im Ballhof zeigen sie ihre Produktionen und spielen zusammen in Workshops Theater. Dabei ist der Begriff fairCulture durchaus ernst gemeint und die Themen ihrer Stück weit gefächert: es geht um Kinderarbeit, Migration und Globalisierung. Wie den Worten auf der Bühne auch Taten folgen können, zeigt der aware&fairMarket am Sonntagnachmittag auf dem Ballhofplatz, wo sich Besucher über fairen Handel, die Gruppe Kultur des Wandels und politische Initiativen informieren können. Ein Höhepunkt des Festivals ist das Gastspiel des GRIPS Theaters Berlin mit der Produktion »Durst« unter der Regie von Florian Fiedler dem Leiter des Jungen Schauspiels, zu dem wir insbesondere Familien einladen. Zeitgleich tagen international tätige Kunst- und Kulturschaffende und Lehrkräfte im Leibnizhaus zum Thema »Theater und Entwicklung«. 

 

 

Downloads:
GRUßWORT DER MINISTERIN Heinen-Kljajić
PLAKAT

 

 

Veranstalter:
http://www.bag-online.de/
www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Verwaltungen-Kommunen/Die-Verwaltung-der-Landeshauptstadt-Hannover/Dezernate-und-Fachbereiche-der-Landeshauptstadt/Kultur-und-Schuldezernat2/Fachbereich-Bibliothek,-Schule,-Museen-und-Kulturbüro/Kulturbüro/Städtepartnerschaften-der-Landeshauptstadt-Hannover
http://www.agenda21.de/

Partner:
http://www.darstellendesspiel.uni-hannover.de/
http://www.uni-hildesheim.de/index.php?id=9022
http://www.tpz-hannover.de/

Weitere Informationen unter:

info@bag-online.de

 

Veranstaltungsorte:

Festival

Junges Schauspiel Hannover, Ballhofplatz 5, 30159 Hannover

Spielstätten

Ballhof Eins, Ballhofplatz 5

Ballhof Zwei, Knochenhauerstr. 28

Symposion

Leibnizhaus, Holzmarkt 5, 30159 Hannover

 

Veranstalter:

Junges Schauspiel Hannover

Bundesarbeitsgemeinschaft Spiel & Theater e.V.

Agenda 21-Büro dun Kulturbüro der Stadt Hannover

 

Kooperationspartner:

Leibniz Universität Hannover, Studiengang Darstellendes Spiel

Theaterpädagogisches Zentrum Hannover

Universität Hildesheim, Unesco Chair "Cultural policy for the Arts in Development"

sowie weitere bundesweite und internationale Partnern

 

Förderer:

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Brot für die Welt

Stiftung Kulturregion

Europäische Union Europe Aid - aware&fair

Stiftung Niedersachsen

Landeshauptstadt Hannover, Bereich Kinder- und Jugendarbeit

Soroptimist International Deutschland Club Hannover 2000

Großraum-Verkehr Hannover (GVH)

 

Anfahrt zum Ballhof mit den üstra Stadtbahnlinien 3,7 oder 9 bis Station Markthalle/Landtag.