FESTIVAL JUGEND SPIELT FÜR JUGEND 2016

6. – 10. Juni 2016 im und um den Ballhof

 

 

WIR GRATULIEREN!

DIE 8 PRODUKTIONEN GEHEN SPIELEN.

 

Die Auswahljury hat getagt und aus allen eingereichten Konzepten 8 Produktionen ausgewählt, die am Festival Jugend spielt für Jugend 2016 teilnehmen werden.  Auf dem Prüfstand gehörte, neben Originalität und mutigen Ideen, natürlich auch die Fähigkeit mit seinem Konzept zu überzeugen. Die Jury, bestehend aus Theaterschaffenden, Spielleiterinnen & Spielleitern hat die Konzepte und Theatergruppen dieser Schulen ausgewählt:

Ernst-Reuter-Schule Pattensen, Matthias-Claudius-Gymnasium Gehrden, St. Ursula-Schule Hannover, Wilhelm-Raabe-Schule Hannover, Georg-Büchner-Gymnasium Seelze, Otto-Hahn-Gymnasium Springe, das Hölty-Gymnasium Wunstorf und das Oscar Weildas Ensemble Hannover.

Wir freuen uns, den neuen Gruppen mit Rat und Tat zur Seite stehen und mit bekannten Gesichtern eine erfolgreiche  Zusammenarbeit und Förderung fortsetzen zu können.

Bei der Kick-Off-Veranstaltung des Festivals am Donnerstag, 25. Februar 2016 im Ballhof Eins gewährten die ausgewählten Gruppen erstmals der Öffentlichkeit einen Einblick in ihre Inszenierungskonzepte.
Die Coaches,  die mit ihrem Knowhow die Umsetzung der Konzepte unterstützen. enercity und das Schauspiel Hannover gaben den Startschuss für ein erfolgreiches Festival, das Mut und Mühe mit hoch dotierte Förderpreise honoriert.

Das 38. Festival Jugend spielt für Jugend wirft dank der Unterstützung von enercity einmal mehr das Rampenlicht auf Schule und Theater und ist stolz, ein besonderer Förderer neuer Ansätze und Impulse sein zu dürfen.

 

WWW.JUGENDSPIELTFUERJUGEND.DE

 

 

 

Fragen und Informationen bei
Janny Fuchs,janny.fuchs@staatstheater-hannover.de, 0511 9999 2853

Pressekontakt
Natalie Köhler, natalie.koehler@staatstheater-hannover.de, 0511 9999 2850