Früchte des Nichts

von Ferdinand Bruckner

Junges Schauspiel | ab 14

Früchte des Nichts – © Isabel Machado RiosFrüchte des Nichts – © Isabel Machado RiosFrüchte des Nichts – © Isabel Machado RiosFrüchte des Nichts – © Isabel  Machado RiosFrüchte des Nichts – © Isabel Machado RiosFrüchte des Nichts – © Isabel Machado RiosFrüchte des Nichts – © Isabel Machado RiosFrüchte des Nichts – © Isabel Machado RiosFrüchte des Nichts – © Isabel Machado RiosFrüchte des Nichts – © Isabel Machado RiosFrüchte des Nichts – © Isabel Machado RiosFrüchte des Nichts – © Isabel Machado RiosFrüchte des Nichts – © Isabel Machado RiosFrüchte des Nichts – © Isabel Machado RiosFrüchte des Nichts – © Isabel Machado Rios© Isabel Machado Rios

Deutschland 1948. Der Krieg ist vorbei. Die Eltern halten sich an den Trümmern fest, ihre Kinder am Nihilismus Friedrich Nietzsches. Noch vor kurzem haben allein Gewehrkugeln über ihre Zukunft entschieden, jeder Schritt konnte der letzte sein. Jetzt liegen viele Möglichkeiten vor ihnen, doch was ist der Sinn ihres unverhofften Weiterlebens – Drogen, Geld, Mode oder einfach nichts? Von einer spontanen Italienreise versprechen sich vier Abiturienten eine geistige Luftveränderung. Die Expedition scheitert, als einer von ihnen den Chauffeur erschießt. Jeder Versuch, der Tat einen Sinn zu geben, misslingt – es bleibt ein Schuss »aus dem Nichts«. Doch warum sollte plötzlich etwas falsch sein, was vor wenigen Jahren noch rechtens war? Früchte des Nichts zeichnet das Lebensgefühl einer traumatisierten und orientierungslosen Generation nach, die vom Pragmatismus ihrer Eltern überrollt wird.

 

Schauspieler Christian Bayer in der Radiosendung Theaterzeit zu Früchte des Nichts:

Regie Babett Grube + Bühne Demian Wohler + Kostüm Hanne Lauch + Musik Martin Engelbach + Dramaturgie Janny Fuchs

Mit Sophie Krauß, Mathias Spaan, Christian Bayer, Isabel Tetzner, Martin Engelbach

Pressestimmen

Berührend Hannoversche Allgemeine Zeitung , 15.02.16
mehr
Ein grandioses Wecksignal Neue Presse, 15.02.16
mehr

Wir freuen uns über Ihren Kommentar!

Ihr Name:*

Ihr Vorname:

Ihr E-Mail-Adresse:

Ihr Kommentar:*

Wir bitten um sachbezogene Kommentare. Die Veröffentlichung erfolgt nach vorheriger Prüfung durch die Redaktion.

Sicherheitsabfrage*:

Neu laden

Bitte übertragen Sie die Zeichen im Bild in das obige Feld. Es wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.


speichern

Publikumsstimmen

Termine

21.10.Fr 19:30Karten

Video

Karten-Hotline

0511.9999 1111

 

Theaterpädagogik

Kartenbuchungen für Schulklassen bei
Christine Klinke
Tel. 0511.9999 2855
Workshops vereinbaren Sie mit Bärbel Jogschies
Tel. 0511.9999 2851
Unterrichtsmaterial