Begleitprogramm Sonderausstellungen

eröffnungsveranstaltungen

Mittwoch, 01.3., 18:00, 20 € -ausverkauft-

MERZ-ABENDBROT IN DER AUSSTELLUNG 

Von und mit Café Anna Blume und Carl-Ludwig Weinknecht

 

Das hannöversche Theatermuseum bittet zu Tisch:

Am 1. März 2017, um 18 Uhr, laden wir Sie zu einem Merz-Abendbrot in den Ausstellungsräumen ein. Der Schauspieler Carl-Ludwig Weinknecht wird als Kurt Schwitters durch den Abend führen. Für das leibliche Wohl sorgt saisonal und sensationell das Kulturcafé Anna Blume. Das inklusiv arbeitenden Café hält seit April letzten Jahres am Stöckener Friedhof kulinarisch und kulturell die Erinnerung an Kurt Schwitters wach.

 

Donnerstag 02.03.

Das Theatermuseum Hannover öffnet wieder seine Türen und präsentiert Ihnen ab 14 Uhr die drei neuen Sonderausstellungen.

 

19:00 "Ein Abend für Schwitters". Musikalische Lesung von Ulrich Krempel und David Milzow (Saxofon)

Der ehemalige Direktor des Sprengel Museums, Prof. Ulrich Krempel, bringt uns Leben und Werk des berühmten Sohnes der Stadt Revon nah, näher. Musikalisch wird der Abend begleitet von Saxofonist David Milzow.

- Auch hier gibt es ein begrenztes Kartenkontingent. Reservieren Sie sich

Karten (8/6 €) unter: 0511/ 9999 1111

 

 


 

Donnerstag 13.04., 16:00, 7/5 €

APRIL-AUSSTELLUNGSSPAZIERGANG

Dialogische Führung durch die Ausstellungen mit Myriam Pechan

 


 

Donnerstag, 27.04., 17:00, Eintritt frei

TYPOGRAPHIE KANN UNTER UMSTÄNDEN KUNST SEIN

Präsentation studentischer Arbeiten zu Schwitters und Typographie & Workshop

Ein Kooperationsprojekt mit der Hochschule Hannover, Fachbereich Gestaltung / Typographie und dem Studiengang "Experimentelles Gestalten"

 


 

Dienstag 02.05., 17:00, 5 €

ALS DIE MODERNE INS PROGRAMM KAM.

Über Hannovers städtische Drucksachen vor, nach und während Schwitters´Entwürfen.

Vortrag von Werner Heine (Hannover)

 


Mittwoch 10.05., 16:00, 7/5 €

AUSTELLUNGSSPAZIERGANG

Dialogische Führung durch die Ausstellungen mit Myriam Pechan

 

 


 

 

Donnerstag 18.05., 19:00, 8/6 €

EIN ABEND FÜR SCHWITTERS

Musikalische Lesung von Ulrich Krempel und David Milzow (Saxofon)

Zum Ausklang der Ausstellungen erinnert erneut der ehemalige Direktor des Sprengel Museums, Prof. Ulrich Krempel, an Leben und Werk des berühmten Sohnes der Stadt. Musikalisch wird der Abend begleitet von Saxofonist David Milzow.